Warum muss ich eine Vorauszahlung leisten?

Die Vorauszahlung dient als Sicherheitsleistung für die zukünftigen Dienstleistungen des Anwalts und ist an GetYourLawyer zu leisten. Das wirtschaftliche Risiko von GetYourLawyer und den Anwältinnen und Anwälten soll damit minimiert werden. 


  • GetYourLawyer wird die Vorauszahlung für die Begleichung der anfallenden Rechnungen des laufenden Mandats verwenden.


  • Der Anwalt erbringt seine Dienstleistung Ihnen gegenüber erst, wenn er von GetYourLawyer über den Zahlungseingang informiert wurde. Das heisst, das Mandat gilt erst mit Eingang der Vorauszahlung an GetYourLawyer als angenommen.


  • Vorauszahlungen sind mit einer Zahlungsfrist von 15 Tagen ab Rechnungsstellung zu begleichen.



N
Nina ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.