Beobacher Assistance kurz erklärt

Was ist die Beobachter Assistance?

Mit Beobachter Assistance bietet der Beobachter ein günstiges und einzigartiges Versicherungsprodukt exklusiv für seine Mitglieder. Mittlerweile zählt das Produkt bereits 60 000 Versicherungsnehmer.


Wer ist Versicherungsträger?

Der Versicherungsträger ist die Coop Rechtsschutzversicherung. Die allgemeinen Versicherungsbedingungen finden Sie am Schluss dieses Artikels.


Deckung

Die Versicherung übernimmt die Kosten für Anwälte, Mediatoren und Expertisen bis CHF 5 000.– pro Fall. Nach Erfahrung

von Coop Rechtsschutz liegen die Kosten bei rund 80 Prozent der Fälle unter CHF 5 000.–. Sämtliche Rechtsbereiche, von denen Sie als Privatperson betroffen sein können, sind versichert, mit Ausnahme von Vorsatzdelikten. Das gilt auch für alle Personen, die dauernd in Ihrem Haushalt leben.


Wie sieht der Ablauf auf der Plattform aus?

Bei einem Rechtsstreit erhalten die Versicherungsnehmer nach einer ersten Beratung durch das Beobachter-Beratungszentrum eine Kostengutsprache über CHF 500.–, wenn sich eine anwaltliche Vertretung, Mediation oder Expertise als notwendig erweist. Das Beratungszentrum leitet die Anfrage auf GetYourLawyer zusammen mit der Kostengutsprache bis CHF 500.- weiter. 


Sie als Kunde erhalten über die Plattform schnell und unkompliziert eine Offerte eines passenden Anwalts bzw. einer passenden Anwältin aus dem Anwaltsnetzwerk von GetYourLawyer. Sie erhalten jeweils nur eine Offerte. Mit Annahme der Offerte können Sie sogleich mit der Beratung bis zum Kostendach von CHF 500.- loslegen.


Sollte nach der Erstberatung weiterer Beratungsbedarf bestehen, wird der Anwalt oder die Anwältin für Sie direkt über die Plattform in wenigen Klicks eine weitere Kostengutsprache bei der Coop Rechtsschutzversicherung einholen. 


Mit Genehmigung der weiteren Kostengutsprache(n) können Sie unmittelbar mit der Beratung Ihres Anwalts bzw. Ihrer Anwältin weiterfahren. Die Anwaltshonorare werden direkt an die Coop Rechtsschutz über die Plattform in Rechnung gestellt. Sollte eine Rechtsberatung über die versicherten Kosten von CHF 5000.- inkl. MwSt. erforderlich sein, wird der Anwalt Sie vorgängig informieren und der überschiessende Betrag wird Ihnen dann direkt in Rechnung gestellt.



D
Dominic ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.