Welche verschiedenen Preisoptionen gibt es?

Je nach Anfrage erhalten Sie unterschiedliche Arten von Offerten. Hier finden Sie eine kurze Erklärung zu den einzelnen Optionen.


Fixpreis:

Ist die Anfrage detailliert beschrieben und der Aufwand für Ihr rechtliches Anliegen gut abschätzbar, können Anwälte/-innen ihre Leistung zum Fixpreis anbieten. Diese Option gewährleistet Ihnen die grösstmögliche Kostensicherheit.


Kostendach:

Kann der Anwalt aufgrund Ihrer Angeben den Aufwand nicht exakt abschätzen, weiss aber, in welchem Umfang er liegt, erhalten Sie ein Angebot mit einem Kostendach.
Dabei ist eine Unter-sowie Obergrenze der Beratungskosten festgelegt. Während der Auftragsbearbeitung weist der Anwalt die tatsächlich erbrachte Leistung im Detail aus. Der Schlussbetrag liegt in jedem Fall im vereinbarten Rahmen, d.h. das vereinbarte Kostendach wird nicht überschritten.


Offene Abrechnung:

Hier offerieren die Anwälte ihre Beratung nach Zeitaufwand zu einem vereinbarten Stundenansatz unter Angabe eines Mindestaufwands. Ihnen werden die Leistungen vom Anwalt nach Zeitaufwand verrechnet, den Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto nachverfolgen können. Alle Aktivitäten bzw. Aufwände für Ihr Mandat sind jederzeit in Ihrem Kundenkonto einsehbar. 



N
Nina ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.